Internationale Hafenküche

Als Volk von Seefahrern, ansässig auf einer Insel, die der weltweiten Schifffahrt als Ansteuerungs- und Umschlagsplatz diente, lernten die Helgoländer frühzeitig Speisen und Zubereitungsarten aus der ganzen Welt kennen.

 

Seit Beginn der Seefahrt war Helgoland ein bedeutender Stützpunkt in der Nordsee


Die Familien Rickmers trugen für ihre Insel, teils aber auch weltweit, maßgeblich zur Internationalisierung und Erweiterung des Speisenangebotes bei.

Heute bieten wir Ihnen im Rickmers Galerie Restaurant eine spannende Auswahl an Gerichten in zeitgemäßer Interpretation.

Knieper-Sushi – Japan auf helgoländisch
Steaks aus südamerikanischer Pampa